top of page
DSC07599.jpeg

Das bin ich

Asztalos Zoltan

geboren am 26.01.1983 in Ungar

Familienstand: verheiratet; 3 Kinder

 

Therapeut für kognitive Verhaltenstherapie 

Arzt - Psychiater  

Meine Geschichte
 

Schule und Qualifikation

2002-2008

Medizinstudium an der Universität für Medizin Debreczen, Ungarn

2008-2013

Facharztausbildung für Psychiatrie und Psychotherapie

2013

Abschluss als Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

erteilt durch die Nationale Prüfungskommission Budapest, Ungarn; Ergebnis: hervorragend

2011-2014

Studium und Ausbildung für Kognitive Verhaltenstherapie

2014

Abschluss als Therapeut für kognitive Verhaltenstherapie

erteilt durch “The European Association for Behavioural and Cognitive Therapies"  London - England

Berufserfahrungen

2008 - 2013

Assistenzarzt für Psychiatrie und Psychotherapie  

Universitätsklinikum Debreczen, Ungarn

      

 Schwerpunkte:

-Allgemeinpsychiatrische Versorgung 

-Suchtspezifische Versorgung

-Psychosomatische Versorgung

-Gerontopsychiatrische Versorgung

-Notfallmedizin

-Neurologie 

Oktober 2013 – Dezember 2013

Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

psychiatrische Institutsambulanz (PIA) - Universitätsklinikum Debreczen - Ungarn

Januar 2014 – Januar 2015

Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

allgemeinpsychiatrische Station; Psychiatrische Klinik Mainkofen

Januar 2015 - Dezember 2016

Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

privatärztliche beschützende Schwerpunktstation bei Erkrankungen im höheren Lebensalter

Psychiatrische Klinik Mainkofen

2016

Aktive Teilnahme bei dem Ausbau der neu eingeführten Elektrokonvulsionstherapie, transkraniellen Magnetstimulation sowie Ketamintherapie im Klinikum Mainkofen

Dezember 2016 - September 2019

Oberarzt

Komfortstation - Privatstation

Psychiatrische Klinik Mainkofen

Oberarzt

Spezialstation für Depressionsbehandlung

Psychiatrische Klinik Mainkofen

Oktober 2019 - März 2022

Oberarzt

Zentrum für integrale Depressionsbehandlung

Psychiatrische Klinik Mainkofen

Seit April 2022

Leitender Arzt 

Caritas Regensburg

Fachklinik Haselbach

Seit November 2022

Therapeut für kognitive-Verhaltenstherapie

Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

 

Tempel der Seele - Bogen 

 

 

Wissenschaftliche Vorträge, Publikationen

 

NMS oder Serotonin Syndrom?

Kongress der Ungarischen Gesellschaft für Psychiatrie – Januar 2009, Debrecen, Ungarn

 

Selbstmedikation oder schlechte Gewohnheit? Die Wirkung des Rauchens auf die Symptome der Schizophrenie

Kongress der Ungarischen Gesellschaft für Psychiatrie – Januar 2011, Sopron, Ungarn

 

Selbstmedikation oder schlechte Gewohnheit? Die Wirkung des Rauchens auf die Symptome der Schizophrenie

Kongress der Ungarischen Gesellschaft für Psychopharmakologie – Oktober 2011, Tihany, Ungarn

Methylenedioxypyrovalerone (MDPV): Ein neues, „legales” Mittel für Selbstmedikation (Brief an Redakteur – zweiter Verfasser)

Psychiatria Hungarica - Wissenschaftliche Zeitschrift der Ungarischen Gesellschaft für Psychiatrie - 2011/4

 

Neue Welt, neuer Cannabis – Erfahrungen mit den neuen Cannabinoiden in unserer Praxis (Zweiter Verfasser)

Orvostovábbképző Szemle - Ungarische Medizinische Monatszeitschrift - 2013/5

 

Erfahrungen mit MDPV-Benutzer - prospektive-retrospektive Studie (zweiter Verfasser)

Psychiatria Hungarica - Wissenschaftliche Zeitschrift der Ungarischen Gesellschaft für Psychiatrie - 2013/2

 

Katatonie und malignes neuroleptisches Syndrom bezüglich der psychopathologischen und pathophysiologischen Gemeinsamkeit (Erster Verfasser)

Neuropsychopharmacologia Hungarica - Wissenschaftliche Zeitschrift der Ungarischen Gesellschaft für Psychopharmakologie -  2014 XVI/1

bottom of page